32. Internationales OffRoad-Treffen CITTÀ di GRADISCA

Programm

Donnerstag 8. Dezember 2016,

von 18.00 bis 21.00 Uhr, Ankunft der Teilnehmer, Beginn der Einschreibungen im Saal Bergamas in Gradisca d’Isonzo (GO), in der Bergamas-Straße, hinter dem Caffè Centrale; Hier werden auch die Voranmeldungen für Führungen in Orten im Karst, wo der Erste Weltkrieg stattfand, angenommen.

Freitag 9. Dezember 2016

von 09.00 bis 21.00 Uhr, Einschreibungen im Saal Bergamas in Gradisca d’Isonzo (GO), in der Bergamas-Straße, hinter dem Caffè Centrale; 14.00 Uhr Abstellen der Fahrzeuge.

Samstag 10. Dezember 2016 (Geländewagentreffen und Offroadfahrt)

Ab 07.00 bis 10.30 Uhr Treffpunkt der Teilnehmer in Gradisca d'Isonzo (GO) in der Piazza Unità;

08.00 Uhr Eröffnung der Veranstaltung;

08.30 offizieller Start mit 20" Abständen zwischen jedem Fahrzeug, Starterin ist Miss Friuli Venezia Giulia 2016; am Platz, vor dem Start bleiben die Motoren abgeschaltet, um so die Umweltbelastung zu minimieren. Den Teilnehmern werden zwei Strecken angeboten:

• touristische Strecke: ohne besondere Schwierigkeiten, geeignet für alle Seriengeländewagen und Suv‘s.

• anspruchsvolle Strecke: geeignet für alle Seriengeländewagen, nicht geeignet für Suv’s. Längs beider Strecken werden einige schwierigere freie Varianten angeboten, die nur nach dem unanfechtbaren Ermesse der Organisation gefahren werden dürfen. Längs der Strecke gibt es 3-4 Verköstigungen und Verkostungen.

Ab 16.30 Uhr Rückkehr der Geländewagen nach Gradisca d’Isonzo (GO), Übergabe der Erinnerungstafeln an alle Teilnehmer.

Um 18.30 Uhr Abschluss der Veranstaltung im Saal Bergamas mit Anerkennung der meist vertretenen Clubs und besten Platzierungen bei den „kulturellen 4x4-Fragen”.

modulo preiscrizione tedesco 2016.docx (14,2 kB)

Domenica 28 maggio, 27° raduno Sagra dai Glaudins Una tradizione che dura da ben 27 anni quella che vede il Gruppo Fuoristradistico Isontino Alpe Adria ospite a Visinale del Judrio (UD) della “Sagra dai Glaudins” (nome di un’erba selvatica, raccolta a metà primavera ed utilizzata come ingrediente principale di una particolarissima e molto gustosa frittata). Favoriti da una piacevole giornata di sole dai connotati estivi, i partecipanti sono stati accompagnati in colonna lungo un ampio giro turistico che ha interessato dapprima il Preval e, quindi, la Slovenija con una visita alle pendici del monte Sabotino dove si sono scritte pagine tragiche della prima guerra mondiale quando l’Isontino era terra di conquista tra Austria e Italia. Favoriti dalle ottime condizioni climatiche, dalla cima del Sabotino era possibile spaziare la vista fino al mare e fino alle vette delle Prealpi Giulie, ancora imbiancate di neve. A metà pomeriggio, è iniziato il percorso di rientro con strade panoramiche e sterrati immersi nei boschi fino a percorrere una inedita e impegnativa pista off-road in località Corno di Rosazzo. Cena al rientro alla sagra, naturalmente a base di “Glaudins”.

g.f.i. 4x4

INDIRIZZO: (ADDRESS:)
G.F.I. ALPE ADRIA off road
via Zumin 13
34072 Gradisca d’Isonzo (GO)
Italia
FAX: +39 0481 960 860
TELEFONO: (TELEPHONE:) +39 347 5384222
info@gfi4x4.it
Powered by Webnode