Internationales Treffen 4x4

Stadt von Gradisca 34.

Ausgabe 7.-8.9. Dezember 2019

Der unvermeidliche Termin mit dem legendären "Internationales Treffen 4x4 Stadt Gradisca" erreicht seine 34. Ausgabe und schließt die interessante nationale Offroad-Saison 2019 praktisch ab. Der Termin für die traditionelle Grand Tour ist für Sonntag, den 8. Dezember geplant, aber das Außenborder-, Sport- und Touristenprogramm, das von der Organisation des G.F.I. mit mehrtägigen Initiativen wird die Alpe Adria auch auf das gesamte Wochenende ausgedehnt. Die "Gradisca" hat ihre Wurzeln im Jahr 1985 mit der ersten, schüchternen Teilnahme von 30 begeisterten Besatzungen. In den Folgejahren konnten dank der wachsenden Nachfrage auf dem Automobilmarkt nach Allradfahrzeugen wichtige Zahlen erreicht werden, die einen hohen Prozentsatz von 500 bis zu einem Rekordwert von 853 im Jahr 2003 erreichten. Die Veranstaltung erhielt sogar das Guinness-World-Zertifikat Rekorde für insgesamt 18.098 Besatzungsmitglieder, die behaupten können, an dem meistbesuchten und lang anhaltenden Allrad-Event teilgenommen zu haben. Aus einigen Ausgaben hat sich die Zahl der Fahrzeuge zusammengesetzt, die sich auf dem schönen Platz der Stadt Gradisca d'Isonzo (im Nordosten, wenige Kilometer von Gorizia und von der Grenze zu Slovenija entfernt) treffen, um ein einfaches Erlebnis zu genießen , lustig und vor allem für alle. Auf dem wunderbaren zentralen Platz der Stadt in der Nähe des Flusses Isonzo sind seit jeher Geländewagen aller Art, vom historischen bis zum neuesten Modell auf dem Markt, von gut vorbereiteten bis zu serienmäßigen SUVs, zu denen Teilnehmer mit Allradfahrzeugen eine bestimmte Route besonders schätzen. der klaren Straßenberufung. Das Spektrum der Menschen, die Geländewagen fahren, ist seit jeher heterogen: vom Allrad-Anfänger bis zum Disziplin-Veteranen, viele zusammen mit Familien mit Kindern, alle zusammen, um den faszinierenden Tag im Gelände zu feiern. Mehrere hundert Einheiten und immer in ständiger Zunahme sind die Teilnehmer aus dem Ausland (rund 38% der Gesamtzahl sind vor allem der von Jahr zu Jahr erneuerten Mundpropaganda zu verdanken), insbesondere aus Mitteleuropa, Besatzungen, die die Vorteile der Genießen Sie ein langes Wochenende bei einem Besuch der vielen friaulischen Unternehmen und schätzen Sie die renommierten Produkte, insbesondere die, die DOC-Weinen gewidmet sind. Die Anmeldungen sind vom Samstagmorgen, 7. Dezember, bis zum späten Sonntagmorgen, 8. Dezember, geöffnet, während der Zugang zu den Parkplätzen ab dem frühen Samstagnachmittag möglich ist. Der offizielle Start der Grand Tour findet am Sonntag, den 8. Dezember, um 8.30 Uhr statt, mit dem Beginn der Veranstaltung, die von den örtlichen Behörden und der unvermeidlichen Patin Fräulein Friaul Julisch Venetien 2019 organisiert wurde. Erst zu Beginn, kurz vor dem Einstieg, wird das Roadbook geliefert (für Ausländer gibt es eine englische Version), einschließlich der Route „Tourist Base“ und der Route „Average Mäßig Anspruchsvolle Route“, die einfach zu lesen und für Anfänger geeignet ist Es gibt immer viele Leute, die das Gradisca-Ereignis für ihre 4x4-Taufe wählen. Das erste, das grundlegende für den Tourismus, ist auf den weißen Blättern mit ca. 120 km leichten Feldwegen abgebildet und für SUVs und für Anfänger in der Welt des Geländewagens geeignet. wird die friaulische Ebene überqueren, das berühmte Collio, das die Gebiete von Cividale mit einem kleinen fakultativen Umweg in Slowenien betritt, der keine Formalität beim Überqueren der Grenze bietet; offensichtlich sind einige leicht anspruchsvolle, aber immer optionale "technische Varianten" vorgesehen. Für Liebhaber von traditionellem Offroad wird es eine mäßig anspruchsvolle Strecke geben, die auf den gelben Blättern des Roadbooks gezeichnet ist und für die "Hart und Rein" durch optionale Varianten noch "härter" integriert ist (auf farbigen Blättern und mit Berichten über die Steigung) von Schwierigkeiten, den Eigenschaften, den Fähigkeiten, die für das Geländewagen erforderlich sind, und vor allem den Anweisungen an die Piloten, um Bäche von Bächen, Furten, Watten und Waldwegen zu bewältigen; nichts ist unerschwinglich, das Treffen ist überhaupt kein anspruchsvoller Test, aber bevor man sich mit den Varianten befasst, ist es gut, die grundlegenden Aspekte des 4x4-Leitfadens zu kennen, zu denen ein angemessenes Maß an Vorsicht hinzugefügt werden muss. Bei dem Frühstück, das auf dem Platz vor dem Start angeboten wird, folgen die reichhaltigen und geschätzten Erfrischungsstopps (durchschnittlich 3-4, Sie können jedoch auch 5 Punkte berühren) mit freiem Zugang und voller lokaler Lebensmittel- und Weinspezialitäten, die sich entlang beider Routen bei renommierten Unternehmen von Friaul befinden. Die Organisation empfiehlt nachdrücklich, sich von der Euphorie des Tages nicht und vor allem nicht vom Fuß hinreißen zu lassen. Es ist wichtig, die Straßenverkehrsordnung und die guten Regeln für mäßiges und sicheres Fahren nicht zu vergessen, die sicherlich von den Einheimischen geschätzt werden, mit denen es notwendig ist, den geschäftigen Autotag zu teilen. In der Regel werden alle Wege im Voraus geräumt, indem die hervorstehenden Sträucher abgeschnitten werden, um die 4x4-Karosserien, auch von beträchtlicher Größe, nicht zu beschädigen. Es ist nicht notwendig, Reisezeit einzuhalten, um das Ereignis besser einschätzen zu können, und für das Image der Disziplin im Gelände empfehlen die Organisatoren moderate Reisegeschwindigkeiten auf allen Strecken, wobei die Natur und die Artefakte zu respektieren sind und stets Signale zu geben sind Höflichkeit zu anderen. Der späte Nachmittag wird voraussichtlich zum zentralen Platz von Gradisca zurückkehren, um die Auszeichnungen zu erhalten. Es gibt interessante Auszeichnungen für teilnehmende Vereine und für die Gewinner der verschiedenen kulturell-sportlichen Veranstaltungen. Für alle gibt es eine Gedenktafel, ein Diplom mit Fotos und Informationen, um das offizielle Video der Veranstaltung zu erhalten. Die Stadt Gradisca 4x4 sieht Nebenereignisse vor, indem sie das kognitive Angebot des Territoriums auf Offroad-Strecken erweitert: ▪ ▪ Am Samstagnachmittag, dem 7. Dezember, und am Montagmorgen, dem 9. Dezember, werden im Karstgebiet kulturhistorische Programme sowie Speise- und Weinprogramme mit Führungen zu einigen Orten des Ersten Weltkriegs angeboten. Es wird möglich sein, kurze und einfache Offroad-Strecken mit einem Besuch in einem Keller, einem historischen Park und mit einer Verkostung von Weinen und lokalen Produkten zu erreichen. ▪ Sonntag, 8. Dezember, ist es möglich, die Rallye-Route in Rallye-Slalom-Prüfungen zu integrieren (ohne zusätzliche Gebühren, aber es ist notwendig, einen spezifischen und frühzeitigen Kontakt mit der Organisation herzustellen). Die Teilnahmegebühr beträgt € 170,00 pro Besatzung, unabhängig von der Anzahl ihrer Mitglieder, einschließlich aller Erfrischungen. Bei sehr schlechtem Wetter kann die Sitzung (auferlegt durch den gesunden Menschenverstand und durch die für die Erteilung von Genehmigungen zuständigen Behörden) auf Sonntag, den 2. Februar 2020, verschoben werden. Die Mitteilung wird auf den Websites www.gradisca4x4.com, www.gfi4x4.it, www.fuoristrada.it facebook Gradisca4x4 bis Donnerstag, den 5. Dezember veröffentlicht. Bei Hotelreservierungen ist es ratsam, auch eine eventuelle Verschiebung der Veranstaltung direkt zu vereinbaren. Offizielle Sponsoren der Veranstaltung sind: Jeep, BFGoodrich und Mobil 1; Ebenfalls anwesend waren die Marken Lubriservice, Fiorese Group, Dentesano, Cassa Rurale Friaul Julisch Venetien, Off Road, ZC 4x4, Elicar sowie institutionelle Marken wie die Region Friaul Julisch Venetien, Fondazione Carigo, Turismo FVG und mehrere Gemeinden unter den 32, in denen die Begegnungspfade. Zur Information: info@gfi4x4.it Telefon 0481-960860, Mobiltelefon 347-5384222, 347-8955598, 338-6002790, +39 348 5251632 (English).

de-Notizie

Notte in Collio

Natura e avventura sotto le stelle, vengono riproposte nel raduno 4x4 in Friuli Venezia Giulia, per...
Weiterlesen

Notte in Collio

In una fresca serata di fine settembre, sotto una volta celeste tersa e brillante di stelle, è...
Weiterlesen

Raduno 4x4 storiche

Sono state le prime 4x4, nate per utilizzi militari nel periodo bellico e poi riconvertite a scopi...
Weiterlesen

Fornire questi dati a info@gfi4x4.it per ricevere, via mail, informazioni sulla manifestazione

34° RADUNO INTERNAZIONALE 4x4 CITTÀ di GRADISCA

8 dicembre 2019

COGNOME .......….…….………....………..... NOME ......………………...………...............

CELL. ..………………………….….......... e-mail …………...........………….........................

Non sono previsti versamenti di importi come preiscrizione ma solamente sono gradite eventuali conferme di adesione con semplici mail a info@gfi4x4.it in modo da poter essere aggiornati sugli sviluppi organizzativi e sul programma, soprattutto in caso di rinvio.

 

 

 

Provide this information to info@gfi4x4.it to receive information on the event

34th INTERNATIONAL 4x4 RALLY CITY of GRADISCA

8 December 2019

SURNAME ................................................... NAME ......…………..………..…………..…..........

Cell ............................................………. e-mail ………….….………...........…………...............

No pre-enrollment payments are foreseen at this time but only confirmation of adhesion is with a simple e-mail to info@gfi4x4.it in order to be updated on organizational developments and on the program, especially in case of postponement.

 

 

Voreinschreibungen und Einschreibungen Für Informationen über das Treffen mittels E-Mail, füllen Sie diesen Vordruck aus und senden Sie ihn an info@gfi4x4.it; Einzahlungen sind nicht notwendig;

34. INTERNATIONALES OFF ROAD-TREFFEN CITTÀ di GRADISCA

8. Dezember 2019

FAMILIENNAME.…….………....….....................….…....

NAME ......……..….........................................................

MOBILTELEFON ………................................................

E-Mail ……......…….......................................................

g.f.i. Alpe Adria 4x4

INDIRIZZO: (ADDRESS:)
G.F.I. ALPE ADRIA off road
via Zumin 13
34072 Gradisca d’Isonzo (GO)
Italia
telefono +39 0481 960 860
TELEFONO: (TELEPHONE:) +39 347 5384222
info@gfi4x4.it
Powered by Webnode